Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

ein Junge mit einer Maske und ein Mädchen mit einer Taucherbrille, die gemeinsam am Frühstückstisch sitzen.

Ablauf am Morgen

Ein gutes Frühstück trägt zur Entwicklung von Kindern bei

Sie gähnen. Sie reiben sich die Augen. Ausgeschlafene Kinder brauchen ein gutes Frühstück, um so richtig in Schwung zu kommen. Die erste Mahlzeit des Tages sollte Energie und Nährwerte liefern.[1]

Wer frühstückt, ist leistungsfähiger!

Kinder brauchen am Morgen Nervennahrung – vor allem für die Fächer in der ersten Stunde. Und wenn wir schon beim Thema sind, hier ein Rätsel für Sie: Bei einer Studie mussten zwei Gruppen mit Kindern einen Gedächtnistest bestehen und Probleme lösen.  Welche Gruppe erzielte Ihrer Meinung nach die besseren Ergebnisse? Die Gruppe, die gefrühstückt hatte, oder die ohne Frühstück? Sie haben's erraten. Die Mädels und Jungs, die gut gefrühstückt haben.[2]

Leicht zubereitet

Da die meisten Frühstücksrezepte sehr einfach sind, können sogar ganz junge Kinder lernen, ihr eigenes Frühstück zuzubereiten (manchmal wird das vielleicht etwas chaotisch, aber dafür sind Eltern ja da. Oder etwa nicht ...?). Vom Milch eingießen bis zum Marmelade aufstreichen (solange nicht alles auf Ihrem frisch gebügelten Hemd landet) kann man beim Frühstück viel Spaß haben. Selbst zu entscheiden, was sie essen wollen, kann Ihren Kindern helfen zu lernen, gesunde Entscheidungen zu treffen und sich gute Gewohnheiten anzueignen.[2]

eine Zeichnung mit einem Jungen und Mädchen, die einen Apparat anschauen, der Cerealien in eine Schüssel gibt und von einem Hamsterrad betrieben wird

Hätten Sie's

gewusst?

Abbildung eines Pharaos mit Kamut

Tut, tut ...

Khorasan ist eine Weizensorte, die aus einem ägyptischen Grab als Souvenir nach Amerika gebracht und dort als „Weizen des Königs Tut“ verkauft wurde. Mittlerweile ist dieser buttrige Weizen als „Kamut“, dem altägyptischen Begriff für Weizen, bekannt und als Ökoprodukt zertifiziert.

Abbildung von weißem und braunem Reiskorn

Getarnter Reis

Wildreis ist eigentlich gar kein Reis, sondern das Korn eines Wassergrases, das ursprünglich von Indianerstämmen angebaut wurde. Er hat einen markanten Geschmack und wird, da er sehr teuer ist, oft mit anderen Reissorten gemischt.

Der Frühstückseffekt

Hätten Sie's gewusst?

  • Kinder, die gut frühstücken, ernähren sich oftmals besser.[3]
  • Jugendliche machen eher Sport, wenn sie regelmäßig frühstücken[4] (wer hätte gedacht, dass ein Frühstück reicht, um einen Jugendlichen aus dem Bett und zum Sport zu bewegen?!).
  • Dass Frühstück gut für uns ist, ist keine Wissenschaft – Es gibt aber zahlreiche Studien, die dies belegen.
Zeichnung von einem Jungen am Küchentisch, der seinen mit Cerealien gefüllten Löffel anschaut
eine Frau, die nach dem Frühstück Geschirr abtrocknet

Was darf auf Ihrem Frühstückstisch nicht fehlen?

Mit einem ausgewogenen Frühstück sind Sie für den Tag gewappnet. Es kommt auf die richtige Mischung von Getreide, Obst und Milchprodukten an.

Erfahren Sie mehr

Auf die Plätze, fertig, Frühstück!

a drawing of boys playing football

Hier sind unsere drei besten Tipps, mit denen keiner das Frühstück verpassen will.

1. Kunst macht Appetit!

Wie wäre es, wenn Sie das Frühstück Ihres Kindes ab und an (wenn es morgens einmal weniger hektisch zugeht) in ein Kunstwerk verwandeln? Ihre Kinder werden schon beim Aufwachen gespannt sein, was auf ihrem Teller wartet! Mit geschnittenem Obst können Sie ihr Frühstück in ein Meisterwerk verwandeln, die Eier auf dem Toast zu einem Lachgesicht anordnen oder Pfannkuchen in lustigen Formen ausstechen.

2. Und jetzt alle …

Kinder lieben es, etwas nachzumachen. Und wenn Sie sich hinsetzen und gemeinsam mit ihnen frühstücken, lernen sie schnell, genauso zu essen wie Sie – und haben Spaß daran.

3. Selbst entscheiden können

Stellen Sie die unterschiedlichsten Lebensmittel auf den Tisch und lassen Sie die Kinder selbst entscheiden, was sie essen wollen. Sie können zwei oder drei unterschiedliche Frühstückscerealien anbieten, dazu mehrere Obstsorten und Nüsse oder Mandeln.

Noch mehr Ideen für Spaß beim Frühstück

Fußnoten

  1. Cho S, Dietrich M, Brown CJ et al (2003) The effect of breakfast type on total daily energy intake and body mass index: results from the Third National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES III). J Am Coll Nutr. Aug;22(4):296-302. • Serra Majem L et al (2004) Nutrición infantil y juvenil. Estudio enKid. Elsevier Espana: Band 5. • Rampersaud GC, Pereira MA, Girard BL et al (2005) Breakfast habits, nutritional status, body weight, and academic performance in children and adolescents. J Am Diet Assoc. Mai;105(5):743-60.
  2. Kennedy E & Davis C (1998) US Department of Agriculture School Breakfast Program. Am J Clin Nutr. Apr;67(4):798S-803S
  3. Matthys C, De Henauw S, Bellemans M et al (2007) Breakfast habits affect overall nutrient profiles in adolescents. Public Health Nutr. Apr;10(4):413-21. • Raaijmakers LG, Bessems KM, Kremers SP et al (2010) Breakfast consumption among children and adolescents in the Netherlands. Eur J Public Health. Jun;20(3):318-24.
  4. Keski-Rahkonen A, Kaprio J, Rissanen A et al (2003) Breakfast skipping and health-compromising behaviors in adolescents and adults. Eur J Clin Nutr. Jul;57(7):842-53.

Fußnoten

  1. ^ • Cho S, Dietrich M, Brown CJ et al (2003) The effect of breakfast type on total daily energy intake and body mass index: results from the Third National Health and Nutrition Examination Survey (NHANES III). J Am Coll Nutr. Aug;22(4):296-302. • Serra Majem L et al (2004) Nutrición infantil y juvenil. Estudio enKid. Elsevier Espana: Band 5. • Rampersaud GC, Pereira MA, Girard BL et al (2005) Breakfast habits, nutritional status, body weight, and academic performance in children and adolescents. J Am Diet Assoc. Mai;105(5):743-60.
  2. a, b Kennedy E & Davis C (1998) US Department of Agriculture School Breakfast Program. Am J Clin Nutr. Apr;67(4):798S-803S
  3. ^ • Matthys C, De Henauw S, Bellemans M et al (2007) Breakfast habits affect overall nutrient profiles in adolescents. Public Health Nutr. Apr;10(4):413-21. • Raaijmakers LG, Bessems KM, Kremers SP et al (2010) Breakfast consumption among children and adolescents in the Netherlands. Eur J Public Health. Jun;20(3):318-24.
  4. ^ Keski-Rahkonen A, Kaprio J, Rissanen A et al (2003) Breakfast skipping and health-compromising behaviors in adolescents and adults. Eur J Clin Nutr. Jul;57(7):842-53.

Cerealienmarken
& -produkte

Kontakt

Wir haben versucht so viele Fragen wie möglich schon zu beantworten. Suchen Sie hier nach Ihrer Frage:

Enthalten Nestlé Cerealien in allen Ländern die gleiche Menge Salz?

Seit 15 Jahren arbeiten wir daran, den Natriumanteil (die Hauptkomponente von Salz) unserer Frühstückscerealien auf der ganzen Welt zu senken. Wir wollen unsere Produkte immer besser machen. Alle Produkte in allen Ländern konsistent zu gestalten, erfordert Zeit. Daher steckt in einigen mehr Natrium als in anderen. Unser Ziel ist es, in all unseren Cerealien – weltweit – gleichermaßen weniger Natrium zu verwenden. Und zwar weniger als 135 mg pro Portion bei allen unseren bei Kindern beliebten Produkten.

Woran erkenne ich, ob ein Produkt aus Vollkorn hergestellt wird?

Zweierlei ist zu beachten: • Schauen Sie auf dem Etikett nach, ob das Wort „Vollkorn“ dem Namen des Getreides vorangestellt wird, wie etwa bei Vollkorn-Weizen oder Vollkornbrot. • Bei Lebensmitteln mit mehr als einer Zutat sollten Sie darauf achten, dass Vollkorn am Anfang der Zutatenliste steht. Je weiter oben es aufgeführt ist, desto mehr Vollkorn ist im Rezept enthalten. Und achten Sie auf den Prozentsatz von Vollkorn, der ebenfalls in der Zutatenliste aufgeführt wird. Ob eine Packung Nestlé Cerealien mit Vollkorn hergestellt wurde, erkennt man ganz einfach: Achten Sie einfach auf das grüne Vollkornhäkchen oben auf der Packung.

Welche Nestlé Cerealien werden aus Vollkorn hergestellt?

Alle Nestlé Cerealien mit dem grünen Vollkornhäkchen werden mit Vollkorn hergestellt. Vollkorn ist bei diesen Produkten mengenmäßig unsere Zutat Nr.1. Die entsprechenden Produkte enthalten mindestens 8 g Vollkorn pro 30-g-Portion. Die genaue Menge an Vollkorngetreide ist in der Zutatenliste auf der Packung aufgeführt.

Ist glutenfrei eine Modeerscheinung?

Nein. Zöliakie ist eine durch Glutenunverträglichkeit verursachte lebenslange Autoimmunerkrankung, die eine glutenfreie Ernährung erfordert.

Enthalten Nestlé Cornflakes Gluten Free Vollkorn?

Nein, Nestlé Cornflakes Gluten Free enthalten kein Vollkorn.

ALLE FAQ ANZEIGEN

Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Nestlé Cerealien. Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung zukommen, wir freuen uns über jeden Kommentar.

E-Mail

Nestlé Österreich GmbH
Konsumenten Service
Am Euro Platz 2
A-1120 Wien

Hotline: 0800 06 66 60
Montag bis Donnerstag 08:00 bis 18:00
Freitag 08:00 bis 15:00

konsumenten.service@at.nestle.com

Nestlé Ernährungsstudio

Wir sind für Sie da unter:

0800 06 66 60.

Montag bis Donnerstag 08:00 bis 18:00
Freitag 08:00 bis 15:00

Twitter

Zudem erreichen Sie uns über Twitter:

@NestleAustria