Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Glutenfrei

NESTLÉ GO FREE CORNFLAKES: Glutenfreies Schweineschnitzel

Magie in der Küche: Verwandeln Sie Ihre Schweinskoteletts in Schweineschnitzel, indem Sie sie mit einer knusprigen glutenfreien Panade grillen. Abrakadabra!

Zubereitungszeit
10 Min.
Garzeit
10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Portionen
4

Zutaten

1Ei, geschlagen
2 TassenNESTLÉ® Go Free Cornflakes, zerbröselt
50 ggeriebener Parmesan
0.5 TLSalz (2 g)
450 gSchweinelende, in 5 mm dünne Scheiben geschnitten
3 ELOlivenöl (45 ml)
Zitronenscheiben

Anleitung

  • Geschlagenes Ei in eine kleine Schüssel geben. Zerbröselte Cornflakes, Käse und Salz in einer flachen Schüssel vermengen. Schweinestückchen in das Ei tauchen und mit der Bröselmischung panieren.
  • Öl in einer 30cm großen beschichteten Bratpfanne bei mittelhoher Hitze erhitzen. Schweinescheiben nach und nach 6 bis 8 Minuten lang braten, bis sie leicht braun sind. Währenddessen einmal wenden. Abgießen. Mit Zitronenscheiben servieren.

Nährwerte pro Portion

Energie769 kcal
Energie3220 kJ
Fett20,2 g
davon gesättigte Fettsäuren6,08 g
Kohlenhydrate103 g
davon Zucker11,3 g
Ballastoffe5,12 g
Eiweiß39,3 g
Salz3,4 g

Fußnoten

    Cerealienmarken
    & -produkte

    Kontakt

    Wir haben versucht so viele Fragen wie möglich schon zu beantworten. Suchen Sie hier nach Ihrer Frage:

    Enthalten Nestlé Cerealien in allen Ländern die gleiche Menge Salz?

    Seit 15 Jahren arbeiten wir daran, den Natriumanteil (die Hauptkomponente von Salz) unserer Frühstückscerealien auf der ganzen Welt zu senken. Wir wollen unsere Produkte immer besser machen. Alle Produkte in allen Ländern konsistent zu gestalten, erfordert Zeit. Daher steckt in einigen mehr Natrium als in anderen. Unser Ziel ist es, in all unseren Cerealien – weltweit – gleichermaßen weniger Natrium zu verwenden. Und zwar weniger als 135 mg pro Portion bei allen unseren bei Kindern beliebten Produkten.

    Woran erkenne ich, ob ein Produkt aus Vollkorn hergestellt wird?

    Zweierlei ist zu beachten: • Schauen Sie auf dem Etikett nach, ob das Wort „Vollkorn“ dem Namen des Getreides vorangestellt wird, wie etwa bei Vollkorn-Weizen oder Vollkornbrot. • Bei Lebensmitteln mit mehr als einer Zutat sollten Sie darauf achten, dass Vollkorn am Anfang der Zutatenliste steht. Je weiter oben es aufgeführt ist, desto mehr Vollkorn ist im Rezept enthalten. Und achten Sie auf den Prozentsatz von Vollkorn, der ebenfalls in der Zutatenliste aufgeführt wird. Ob eine Packung Nestlé Cerealien mit Vollkorn hergestellt wurde, erkennt man ganz einfach: Achten Sie einfach auf das grüne Vollkornhäkchen oben auf der Packung.

    Welche Nestlé Cerealien werden aus Vollkorn hergestellt?

    Alle Nestlé Cerealien mit dem grünen Vollkornhäkchen werden mit Vollkorn hergestellt. Vollkorn ist bei diesen Produkten mengenmäßig unsere Zutat Nr.1. Die entsprechenden Produkte enthalten mindestens 8 g Vollkorn pro 30-g-Portion. Die genaue Menge an Vollkorngetreide ist in der Zutatenliste auf der Packung aufgeführt.

    Ist glutenfrei eine Modeerscheinung?

    Nein. Zöliakie ist eine durch Glutenunverträglichkeit verursachte lebenslange Autoimmunerkrankung, die eine glutenfreie Ernährung erfordert.

    Enthalten Nestlé Cornflakes Gluten Free Vollkorn?

    Nein, Nestlé Cornflakes Gluten Free enthalten kein Vollkorn.

    ALLE FAQ ANZEIGEN

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Nestlé Cerealien. Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung zukommen, wir freuen uns über jeden Kommentar.

    E-Mail

    Nestlé Österreich GmbH
    Konsumenten Service
    Am Euro Platz 2
    A-1120 Wien

    Hotline: 0800 06 66 60
    Montag bis Donnerstag 08:00 bis 18:00
    Freitag 08:00 bis 15:00

    konsumenten.service@at.nestle.com

    Nestlé Ernährungsstudio

    Wir sind für Sie da unter:

    0800 06 66 60.

    Montag bis Donnerstag 08:00 bis 18:00
    Freitag 08:00 bis 15:00

    Twitter

    Zudem erreichen Sie uns über Twitter:

    @NestleAustria