Milch

    Cerealien und Milch: ein Traumpaar

    Es gibt doch nichts Schöneres, als das Geräusch von Milch, wenn sie in eine Schüssel voll knuspriger Cerealien gegossen wird. Milch und Cerealien sind wie für einander gemacht. In vielen Fällen trifft das wirklich zu. Es ist eine Kombination, die mit Obst und einem Getränk eine gute Mischung aus Flüssigkeitszufuhr, Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß und Kohlenhydraten bietet und somit einen guten Start in den Tag sichert.

    Milch ist reich an Calcium

    Dies ist vor allem für Kinder wichtig, denn Calcium wird für das normale Wachstum und die normale Entwicklung von Knochen und Zähnen benötigt. Viele Kinder wollen vielleicht kein Glas pure Milch trinken. Eine Schüssel Cerealien mit Milch ist da eine leckere und nahrhafte Alternative. Studien haben darüber hinaus gezeigt, dass Kinder, die regelmäßig frühstücken, auch mehr Milch trinken.[1]

    Ein gutes Frühstück trägt zur Entwicklung von Kindern bei

    Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Bringen Sie Ihre Kinder dazu, jeden Morgen zu frühstücken, damit sie gut in den Tag starten!

    Erfahren Sie mehrEin gutes Frühstück trägt zur Entwicklung von Kindern bei

    Was steckt in der Milch

    Milch ist lecker und enthält viele Nährstoffe, die unser Körper braucht, z.B.:

    • Eiweiß. Proteine tragen zur Erhaltung von Muskelmasse bei.
    • Calcium. Calcium wird für das normale Wachstum und die normale Entwicklung von Knochen und Zähnen benötigt. Sie könnten der Milch die Schuld daran geben, dass sie so schnell aus ihrer Kleidung herauswachsen.
    • Vitamin B2. Das kennen Sie eventuell unter der Bezeichnung „Riboflavin“ – und wenn Sie es noch nicht wussten, können Sie jetzt damit angeben! Riboflavin trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei.
    • Vitamin B12. Wie B2 trägt B12 zu einem normalen Energiestoffwechsel und einer normalen Bildung von roten Blutkörperchen bei, welche Sauerstoff fördern. Das klingt kompliziert, ist im Grund aber nur dazu da, den Motor des Körpers in Gang zu halten.
    • Jod. Jod trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Buh! (Sehen Sie, Sie haben nicht einmal mit der Wimper gezuckt).

    Hätten Sie's

    gewusst?

    Abbildung eines Globus

    Weizen überall

    Weizen ist das am meisten angebaute Getreide für Cerealien. Er wird auf über 17 % aller kultivierten Felder der Welt angebaut und ist ein Grundnahrungsmittel für 35 % der weltweiten Bevölkerung. Weizen liefert mehr Kalorien und Eiweiß für die weltweite Ernährung als jede andere Pflanze.

    Abbildung eines Eimers voller Getreide

    Ganz schön viele Körner

    Ein Scheffel Weizen enthält ca. eine Millionen einzelne Vollkorn-Körner.

    Unterschiedliche Milchsorten

    Milch und Cerealien sind vielleicht das perfekte Paar, aber was, wenn Sie eine laktosefreie Alternative für Milch wollen? Auch da gibt es eine große Auswahl an leckeren Sorten, die mit Calcium angereichert sind. Sie können also weiterhin alle Nährstoffe enthalten. Lesen Sie einfach das Etikett, um genau zu erfahren, was Gutes drin steckt.

    • Sojadrink: Ein Sojadrink ist eine gute Eiweißquelle und enthält nur wenig gesättigte Fettsäuren.
    • Mandeldrink: Ein Mandeldrink enthält wenig gesättigte Fettsäuren und hat einen leichten, frischen Geschmack.
    • Reisdrink: Ein Reisdrink ist süß und dünner als andere Milchsorten und schmeckt mit Cerealien gut. Lesen Sie hier, was ein ausgewogenes Frühstück ausmacht

    TOP TIPP: Informieren Sie sich bei diesen Milchalternativen wenn möglich immer noch einmal genauer über das Etikett. Entscheiden Sie sich bei diesen Milchalternativen immer für die Version, in der am meisten Gutes steckt.

    Frühstück am Wochenende – Spaß für die ganze Familie

    Durch Spiele und andere Frühstücksideen von Nestlé wird das Frühstück zum Vergnügen für die ganze Familie.

    Erfahren Sie mehrFrühstück am Wochenende – Spaß für die ganze Familie

    Lustige Arten, Milch und Cerealien zu mischen

     

      Ihre Kinder brauchen wahrscheinlich keine Anreize, mit ihren Cerealien herumzuspielen. Hier trotzdem einige Ideen, mit denen keine Langeweile aufkommt:

      • Regenbogenparty – Geschnittenes Obst sorgt für Farbe in der Frühstücksschüssel.
      • Schieb' rüber – Wer sagt denn, dass man Cerealien immer aus einer Schüssel essen muss? Vielleicht schmeckt es ja sogar aus der Lieblingstasse. Das entscheiden Sie.
      • Umrühren wie verrückt – Wer Cerealien am liebsten durchweicht mag, sollte sie erst einweichen lassen und dann lange umrühren.
      • Knusprig lecker – Kalte Milch eingießen und losknabbern.
      • Manche mögen's heiß – Milch kurz aufwärmen und fertig ist das warme Frühstück.

      Footnotes

      1. ^ • INCA2 (2008) French National Dietary Survey. • Michels N, De Henauw S, Breidenassel C et al (2015) European adolescent ready-to-eat-cereal (RTEC) consumers have a healthier dietary intake and body composition compared with non-RTEC consumers. Eur J Nutr. Jun;54(4):653-64.

      Kontakt

      Wir haben versucht so viele Fragen wie möglich schon zu beantworten. Suchen Sie hier nach Ihrer Frage:

      Enthalten Nestlé Cerealien in allen Ländern die gleiche Menge Salz?

      Seit 15 Jahren arbeiten wir daran, den Natriumanteil (die Hauptkomponente von Salz) unserer Frühstückscerealien auf der ganzen Welt zu senken. Wir wollen unsere Produkte immer besser machen. Alle Produkte in allen Ländern konsistent zu gestalten, erfordert Zeit. Daher steckt in einigen mehr Natrium als in anderen. Unser Ziel ist es, in all unseren Cerealien – weltweit – gleichermaßen weniger Natrium zu verwenden. Und zwar weniger als 135 mg pro Portion bei allen unseren bei Kindern beliebten Produkten.

      Woran erkenne ich, ob ein Produkt aus Vollkorn hergestellt wird?

      Zweierlei ist zu beachten: • Schauen Sie auf dem Etikett nach, ob das Wort „Vollkorn“ dem Namen des Getreides vorangestellt wird, wie etwa bei Vollkorn-Weizen oder Vollkornbrot. • Bei Lebensmitteln mit mehr als einer Zutat sollten Sie darauf achten, dass Vollkorn am Anfang der Zutatenliste steht. Je weiter oben es aufgeführt ist, desto mehr Vollkorn ist im Rezept enthalten. Und achten Sie auf den Prozentsatz von Vollkorn, der ebenfalls in der Zutatenliste aufgeführt wird.

      Welche Nestlé Cerealien werden aus Vollkorn hergestellt?

      Alle Nestlé Cerealien mit dem grünen Vollkornhäkchen werden mit Vollkorn hergestellt. Vollkorn ist bei diesen Produkten mengenmäßig unsere Zutat Nr.1. Die entsprechenden Produkte enthalten mindestens 8 g Vollkorn pro 30-g-Portion. Die genaue Menge an Vollkorngetreide ist in der Zutatenliste auf der Packung aufgeführt.

      Ist glutenfrei eine Modeerscheinung?

      Nein. Zöliakie ist eine durch Glutenunverträglichkeit verursachte lebenslange Autoimmunerkrankung, die eine glutenfreie Ernährung erfordert.

      Enthalten Nestlé Cornflakes Gluten Free Vollkorn?

      Nein, Nestlé Cornflakes Gluten Free enthalten kein Vollkorn.

      Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Nestlé Cerealien. Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung zukommen, wir freuen uns über jeden Kommentar.