Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

eine Schüssel mit Nestlé Multi Cheerios und Erdbeeren

Unser Versprechen

Für ein besseres Frühstück – jeden Tag

Unsere Mission verdanken wir Ihnen. Sie haben sich mehr Vollkorn, weniger Zucker und mehr natürliche Zutaten gewünscht. Wir haben zugehört und Verbesserungen ausgetüftelt. Zum Beispiel ist Vollkorn jetzt die Hauptzutat des gesamten Angebots unserer Nestlé Frühstückscerealien. Ihre Stimme entscheidet, wie wir Ihr Frühstück jeden Tag verbessern. Im Folgenden erfahren Sie mehr.

Vollkorngetreide ist die Zutat Nr.1 in unseren Produkten mit dem Vollkornhäkchen

Shreddies im linken Teil des Bildes und eine Weizenähre aus ganzen Körnern auf der rechten Seite

In allen unseren Produkten mit dem Vollkornhäkchen ist Vollkorn der mengenmäßig größte Bestandteil und steht daher in der Zutatenliste an 1. Stelle. Mit Vollkorn haben Sie mehr vom Getreide. Vollkorngetreide enthält mehr Vitamine, Mineral- und Ballaststoffe als Weißmehl. Das ist ein kleiner Schritt, mit dem wir viel erreichen können.

Achten Sie auf das grüne Vollkornhäkchen auf der Packung. Daran erkennen Sie unsere Produkte mit Vollkorn für sich und Ihre Familie und erkennen den Vollkornanteil unserer Produkte.

ein Weizenfeld bei Sonnenuntergang

Vollkorn: die ganze Geschichte

Lebensmittel aus Vollkorn enthalten mehr Nährstoffe als aus Weißmehl. Probieren Sie doch mal Produkte mit Vollkorn.

Erfahren Sie mehr Read the full article "Vollkorn: die ganze Geschichte"

Hätten Sie's

gewusst?

Abbildung eines Eimers voller Getreide

Ganz schön viele Körner

Ein Scheffel Weizen enthält ca. eine Millionen einzelne Vollkorn-Körner.

Abbildung einer Halskette mit Gerstenkörnern

Mumienschmuck

Schon die alten Ägypter schmückten ihre Mumien mit Halsketten aus Gerste. Im Jahre 1324 legte der englische König Eduard II folgende Norm für die Maßeinheit Zoll fest: „drei Gerstenkörner, getrocknet und abgerundet, der Länge nach aneinander gereiht“.

Wir wollen Ihr Frühstück immer weiter verbessern

Kinder, die zusammen Cerealien essen

Wir verstehen, wie wichtig Ihnen die Ernährung Ihrer Familie ist. Daher arbeiten wir weiter daran, Ihr Frühstück noch besser zu machen. Ihr Feedback ist dabei sehr wichtig und hilft uns, Ihr Frühstück weiter zu verbessern – für einen guten Morgen.

Das hat sich bei uns geändert

Mutter und Sohn beim gemeinsamen Frühstück

So wird jeder Morgen ein guter Morgen!

Mit einem ausgewogenen Frühstück sind Sie für den Tag gewappnet. Bei Nestlé genießen Sie eine Auswahl an Cerealien!

Erfahren Sie mehr Read the full article "So wird jeder Morgen ein guter Morgen!"

Fußnoten

    Cerealienmarken
    & -produkte

    Kontakt

    Wir haben versucht so viele Fragen wie möglich schon zu beantworten. Suchen Sie hier nach Ihrer Frage:

    Woran erkenne ich, ob ein Produkt aus Vollkorn hergestellt wird?

    Zweierlei zu beachten: • Schauen Sie auf dem Etikett nach, ob das Wort „Vollkorn“ dem Namen des Getreides vorangestellt wird, wie etwa bei Vollkorn-Weizen oder Vollkornbrot. • Bei Lebensmitteln mit mehr als einer Zutat sollten Sie darauf achten, dass Vollkorn am Anfang der Zutatenliste steht. Je weiter vorne es in der Zutatenliste steht, desto mehr Vollkorn ist in der Rezeptur enthalten. Und achten Sie auf den Prozentsatz von Vollkorn, der ebenfalls in der Zutatenliste aufgeführt wird. Ob eine Packung Nestlé Frühstückscerealien mit Vollkorn hergestellt wurde, erkennt man ganz einfach: Achten Sie einfach auf das grüne Vollkornhäkchen oben auf der Packung.

    Welche Nestlé Cerealien werden aus Vollkorn hergestellt?

    Alle Nestlé Cerealien mit dem grünen Vollkornhäkchen werden mit Vollkorn hergestellt. Vollkorn ist bei diesen Produkten mengenmäßig unsere Zutat Nr.1. Die entsprechenden Produkte enthalten mindestens 8 g Vollkorn pro 30-g-Portion. Die genaue Menge and Vollkorngetreide ist in der Zutatenliste auf der Packung aufgeführt.

    Wie viel Salz enthalten Nestlé Frühstückscerealien?

    Der Salzanteil unserer Cerealien ist auf der Packung aufgeführt. Frühstückscerealien sind aber in der Regel keine relevante Salzquelle. Trotzdem arbeiten seit über 15 Jahren kontinuierlich daran, neben dem Zucker auch den Salz- und Natriumgehalt unserer Frühstückscerealien zu senken, denn wir wollen sie noch nahrhafter machen.

    ALLE FAQ ANZEIGEN

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Nestlé Cerealien. Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung zukommen, wir freuen uns über jeden Kommentar.

    E-Mail

    Nestlé Suisse S.A.
    Consumer Service 
    CP 352
    1800 Vevey

    Nestlé Consumer Service

    Wir sind für Sie da unter:

    0800 86 00 25.

    Twitter

    Zudem erreichen Sie uns über Twitter:

    @Nestle