Ein Glas mit MULTI CHEERIOS und Früchten

Frühstück

Frühstücksideen für kreative Vielfalt am Morgen!

Das Frühstück kann bei Weitem mehr sein als nur Butterbrot und ein weichgekochtes Ei zu einer Tasse Kaffee. Entdecken Sie unsere vielfältigen Frühstück Rezepte und tauchen Sie in die kulinarische Frühstückswelt Frankreichs, Englands oder Amerikas ein – und lassen Sie sich jeden Tag aufs Neue begeistern!

Leckere Rezepte für ein abwechslungsreiches Frühstück

Das Frühstück ist bekanntermaßen eine wichtige Mahlzeit, da es den Körper schon morgens mit essentiellen Nährstoffen versorgt. Aber es liefert nicht nur Energie für den ganzen Tag, sondern kann im Handumdrehen auch zum kulinarischen Highlight werden! Ihrer Kreativität sind am Frühstückstisch keine Grenzen gesetzt! Ob eiweißreich, glutenfrei, mit süßen Versuchungen oder kalorienarm – es gibt unzählige Möglichkeiten, das morgendliche Mahl zu gestalten und jede einzelne schmeckt unwiderstehlich lecker! Wir haben für Sie beliebte Frühstücksvarianten zusammengestellt. Lassen Sie sich inspirieren und machen Sie jeden Morgen zu einem besonderen Frühstückserlebnis!

eine Schüssel Cerealien mit Heidelbeeren und Himbeeren

Cerealien: Für ein ausgewogenes und leckeres Frühstück mit allem Drum und Dran

Sie wollen ihren Tag mit einem leckeren, ausgewogenen Frühstück beginnen? Dann liegen Sie mit einer Schüssel Cerealien genau richtig! Aber welche Cerealien zum Frühstück sind am besten? Cerealien werden hauptsächlich aus Getreide hergestellt und bergen eine Vielfalt an wichtigen Nährstoffen – darunter Kohlenhydrate, Eiweiß, Ballaststoffe sowie verschiedene Vitamine und Mineralstoffe. Entscheiden Sie sich am besten für eine Variante mit Vollkorn,  da hier das ganze Korn verarbeitet wird – mitsamt aller enthaltenen Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und anderen Nährstoffen.[1]

Aber nicht nur die Cerealien enthalten für den Körper wichtige Inhaltsstoffe: Auch Milch und Milchprodukte, mit denen die Cerealien gerne kombiniert werden, enthalten wichtige Nährstoffe. Calcium wird für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung der Knochen bei Kindern benötigt[2] und Eisen trägt zur normalen kognitiven Entwicklung von Kindern bei.[3]

 

eine Schüssel Beeren und Cerealien neben einer Kanne Milch

Noch mehr Frühstücksideen für besondere Anlässe

Einer Ihrer Lieblinge feiert Geburtstag, die Familie besucht Sie zum Brunch, Sie möchten auch unterwegs nicht auf Ihr Lieblingsfrühstück verzichten oder Sie möchten ein ausgedehntes Sonntagsfrühstück für sich selbst arrangieren? Auch für spezielle Situationen finden Sie hier besonders kreative Frühstücksvarianten. Mit jeder unserer Frühstücksideen entkommen Sie der alltäglichen Frühstücksroutine – für den speziellen Genussmoment, wann immer Sie ihn wünschen!

1. Das Fitness Frühstück

Ob der regelmäßige Gang ins Gym, Ernährungsbewusstsein oder einfach nur die Lust, etwas Neues zu probieren: Es gibt viele Gründe, diese eiweißreiche Frühstücksvariante einmal auszuprobieren. Wenn Sie sich für ein Fitness Frühstück mit viel Protein entscheiden, bedeutet das nicht, dass Sie vollkommen auf Kohlenhydrate verzichten müssen. Hier gilt es die perfekte Kombination aus hochwertigen Kohlenhydraten und möglichst viel Eiweiß zu erreichen.[4]

2. Das kleine Frühstück

Sie haben direkt nach dem Aufstehen einfach keinen Hunger und würden am liebsten nur eine Tasse Kaffee trinken? Dann probieren Sie das kleine Frühstück! Sie können zwischen einer herzhaften oder einer süßen Variante wählen. So können Sie zum Beispiel eine halbe Scheibe Vollkornbrot mit Marmelade und fettreduziertem Frischkäse genießen oder aber eine mit Putenaufschnitt und Tomate.

3. Das schnelle Frühstück

Ein ausgedehntes Frühstück mit weichgekochtem Ei, frischen Früchten und Co. ist an so manchem stressigen Tag einfach nicht umsetzbar? Dann greifen Sie auf die schnellen Frühstücksrezepte zurück. Diese Variante ist nicht nur in Windeseile zubereitet, sondern mit den richtigen Zutaten zugleich ein Beitrag für eine ausgewogene Ernährung! Besonders schnell ist die Cerealien-Variante mit Milch und einem Topping aus Obst oder Nüssen.

4. Das glutenfreie Frühstück

Egal ob Sie auf Gluten verzichten müssen oder die glutenfreie Variante einfach einmal ausprobieren möchten: Auch mit dieser Variante müssen Sie auf keinerlei Genuss verzichten![5] Die Auswahl an glutenfreien Produkten ist immer umfangreicher geworden und so können Sie im Supermarkt meist ganz einfach zu glutenfreiem Brot, Aufstrich, Müsli und Co. greifen.

Das Frühstück To Go

Nicht immer lässt sich die wichtigste Mahlzeit des Tages ausreichend zelebrieren. Doch mit unseren Ideen für ein Frühstück To Go können Sie dennoch erlesene Rezepte genießen! Besonders einfach zum Mitnehmen sind natürlich Sandwiches aller Art. Auch To Go können Sie dabei Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ausgewogen frühstücken. So bietet etwa ein Vollkornbrot mit Avocado und Ei einen leckeren und abwechslungsreichen Start in den Tag. Haben Sie morgens vor der Arbeit etwas mehr Zeit, lassen sich frische Smoothies oder Säfte zubereiten und in einen To Go-Becher abfüllen und so auf dem Weg ins Büro genießen. Und wenn Sie am liebsten mit Joghurt und frischem Obst in den Tag starten, lässt sich diese Frühstücksvariante prima in verschließbaren Weck-Gläsern oder Frischedosen verstauen.

Das Frühstück für Gäste

Wenn Sie Familie oder Freunde zum ausgiebigen Brunch einladen, möchten Sie Ihnen natürlich ein ganz besonderes Frühstück vorbereiten. Verzaubern werden Sie Ihre Gäste am besten mit einem vielfältigen Angebot – so ist für jeden die passende Leckerei dabei. Kreieren Sie zum Beispiel einen bunten Salat aus saisonalen Früchten, versuchen Sie sich am Brot- oder Kuchenbacken oder bereiten Sie ein leckeres Frühstücksomelette zu. Auch Smoothies und frischgepresste Säfte sind immer willkommen. Sie möchten noch einen Schritt weiter gehen? Dann verwöhnen Sie Ihre Gäste doch mit einem Sektfrühstück und öffnen Sie zu Rührei, Lachs, Schinken und Co. eine Flasche Ihres Lieblingssekts.

Das Frühstück ans Bett

Ob an einem verregneten Tag im Herbst, einem kalten Wintertag oder einfach nur, weil Sie gerade Lust darauf haben – ein Frühstück im warmen Bett sorgt für Glücksgefühle und überzeugt mit den richtigen Produkten auch kulinarisch auf ganzer Linie. Damit hier aber keine Katastrophe entsteht, sollten Sie Ihre Delikatessen auf einem stabilen Tablett mit Standfüßen anrichten! Zaubern Sie etwa saftigen French Toast oder französische Croissants. Aber auch herzhaftes Omelett, würziger Räucherlachs oder einfach Ihr Lieblingsfrühstück schmecken im Bett hervorragend. Denn beim Frühstücken im Bett geht es in erster Linie um die gemütliche Atmosphäre und die ruhige Zweisamkeit, bevor der Alltag Sie wieder einholt.

ein Vater liegt im Bett und wird von seinen beiden Töchtern geweckt

Andere Länder – Anderes Frühstück

Ob in New York, Paris oder Rom: Das Frühstück ist eine wichtige Mahlzeit. Cerealien sind zwar auf der ganzen Welt beliebt, aber viele Länder haben ihre eigenen traditionellen Gewohnheiten. Hier haben wir einige zusammengestellt. Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Weltreise buchen, um sie alle zu probieren ... oder sich einfach an unseren Frühstücksideen orientieren!

Ein Frühstückstisch voller Lebensmittel, die von mehreren Erwachsenen gegessen werden

1. Amerikanisches Frühstück – für Speck-Liebhaber

Natürlich sind auch in Amerika die Geschmäcker verschieden, dennoch gibt es einige Speisen, die bei einem klassisch amerikanischen Frühstück nicht fehlen dürfen. Das Besondere daran? In Amerika wird gerne warm gefrühstückt! Dabei ist der gebratene Speck in Kombination mit Rührei oder Spiegelei sehr beliebt und findet häufig seinen Weg auf den Teller. Als Beigabe zu Ei und Würstchen dient meist der fluffige amerikanische Toast. Die süße Variante des amerikanischen Frühstücks besteht aus Pancakes, die meist mit Ahornsirup übergossen werden, oder French Toast. Pancakes, French Toast und Co. können Sie auch in Ihrer Küche im Handumdrehen zaubern und ein typisch amerikanisches Frühstück genießen!

Hätten Sie's

gewusst?

2. Englisches Frühstück – für Ausdauernde

Das ausgedehnte englische Frühstück ist für die Deutschen meist sehr ungewöhnlich, denn hier werden bereits am Morgen mehrere Gänge verspeist! Begonnen wird dabei in der Regel mit einer halben Grapefruit oder etwas Fruchtkompott, gefolgt von Corn Flakes oder dem typisch englischen Frühstücksbrei Porridge. Als Hauptgang des Frühstücks werden im Anschluss heiße Würstchen, gegrillter Speck oder sogar Lamm- oder Schweinenierchen gereicht. Meist wird dies in Kombination mit gebackenen Bohnen und einer Art Röstis gegessen. Den Abschluss eines typisch englischen Frühstücks bildet der englische Tee mit Milch und Toast mit Orangenmarmelade. Das englische Frühstück ist auch zuhause leicht zuzubereiten, da Sie nahezu alle Zutaten im Supermarkt erhalten. Sind Ihnen vier Gänge zum Frühstück zu umfangreich, dann greifen Sie sich doch Ihren Favoriten heraus!

Hätten Sie's

gewusst?

3. Französisches Frühstück – für Naschkatzen und Käseliebhaber

Das klassische französische Frühstück besteht aus einem zarten Croissant und einem Milchkaffee. Wie in Deutschland wird hier am Morgen kalt gefrühstückt. Neben Croissants wird meist noch Baguette angeboten, das in der Regel mit Konfitüre bestrichen gegessen wird. Auch herzhafte französische Käsesorten wie Roquefort, Camembert oder Brie werden am Morgen genossen. Soll die französische Version am Wochenende etwas üppiger ausfallen, werden zu Croissants und Baguette zum Beispiel noch Madeleines, Zitronenkuchen, Crêpes oder französisches Omelette gereicht. Wollen Sie sich am Wochenende mit einem französischen Frühstück verwöhnen, gönnen Sie sich frisch gebackene Croissants oder zaubern Sie heiße Crêpes!

Hätten Sie's

gewusst?

4. Deutsches Frühstück

In Deutschland wird nicht im ganzen Land einheitlich gefrühstückt. So ist es etwa im Norden eher üblich, etwas Süßes zu essen und im Süden etwas Herzhaftes. Doch generell ist die deutsche Variante immer eine kalte Mahlzeit, zu der ein heißes Getränk serviert wird. Kaffee oder Tee dürfen am Morgen auf keinen Fall fehlen. Die Brotauswahl variiert je nach Vorliebe und wird durch eine bunte Mischung aus Wurst und Käse sowie Marmelade und Aufstrichen ergänzt. Neben diversen belegten Broten sind auch Müsli und Joghurt in Deutschland ein gern gesehener Gast auf dem Frühstückstisch. Am Wochenende wird diese Auswahl durch frischgepressten Orangensaft und ein gekochtes Ei erweitert.

Hätten Sie's

gewusst?

Tipps und Tricks gegen echte Frühstücksmuffel

Einige Kinder können am Morgen direkt nach dem Aufstehen nur schwer zu einem ausgewogenen und leckeren Frühstück überzeugt werden. Doch mit unseren Tipps überzeugen Sie auch noch den größten Frühstücksmuffel vom leckeren Genuss am Morgen. Zaubern Sie zum Beispiel bunte Kunstwerke aus Früchten auf den Teller und lassen Sie Ihre Lieblinge ihr Frühstück selbst zusammenstellen – das motiviert besonders und macht Spaß. Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf!

Das kann Ihren Frühstücksmuffel immer noch nicht überzeugen? Dann versuchen Sie diese 3 Tipps:

1. Abwechslung im Frühstück

Entkommen Sie der täglichen Frühstücksroutine! Besonders das Wochenende eignet sich hervorragend, um beim Frühstück für etwas Abwechslung zu sorgen. Veranstalten Sie im Sommer zum Beispiel ein schönes Picknick im Garten. Die neuen Eindrücke werden bestimmt hungrig machen!

2. Frühstücksspiele

Verbinden Sie das notwendige Frühstück mit Spielspaß. So lässt sich ihr Kind im wahrsten Sinne des Wortes spielerisch zum Frühstücken animieren. Wie wäre es etwa mit "Wer bin Ich" oder "Ich sehe etwas was Du nicht siehst"?

3. Kulinarische Frühstücksreisen

Auch die kulinarischen Frühstücksreisen bringen Abwechslung an den Küchentisch. Zaubern Sie an den Wochenenden Frühstücksideen aus anderen Ländern. So wird Ihr Frühstücksmuffel regelmäßig mit neuen Varianten überrascht, die er bestimmt gerne probieren möchte.

Cerealienmarken
& -produkte

Kontakt

Wir haben versucht so viele Fragen wie möglich schon zu beantworten. Suchen Sie hier nach Ihrer Frage:

Enthalten Nestlé Cerealien in allen Ländern die gleiche Menge Salz?
Seit 15 Jahren arbeiten wir daran, den Natriumanteil (die Hauptkomponente von Salz) unserer Frühstückscerealien auf der ganzen Welt zu senken. Wir wollen unsere Produkte immer besser machen. Alle Produkte in allen Ländern konsistent zu gestalten, erfordert Zeit. Daher steckt in einigen mehr Natrium als in anderen. Unser Ziel ist es, in all unseren Cerealien – weltweit – gleichermaßen weniger Natrium zu verwenden. Und zwar weniger als 135 mg pro Portion bei allen unseren bei Kindern beliebten Produkten.
Woran erkenne ich, ob ein Produkt aus Vollkorn hergestellt wird?
Zweierlei ist zu beachten: • Schauen Sie auf dem Etikett nach, ob das Wort „Vollkorn“ dem Namen des Getreides vorangestellt wird, wie etwa bei Vollkorn-Weizen oder Vollkornbrot. • Bei Lebensmitteln mit mehr als einer Zutat sollten Sie darauf achten, dass Vollkorn am Anfang der Zutatenliste steht. Je weiter oben es aufgeführt ist, desto mehr Vollkorn ist im Rezept enthalten. Und achten Sie auf den Prozentsatz von Vollkorn, der ebenfalls in der Zutatenliste aufgeführt wird. Ob eine Packung Nestlé Cerealien mit Vollkorn hergestellt wurde, erkennt man ganz einfach: Achten Sie einfach auf das grüne Vollkornhäkchen oben auf der Packung.
Ich habe gehört, dass ich besser abnehme, wenn ich Nahrungsmittel mit einem niedrigen GI esse. Stimmt das?
Das kann man noch nicht genau sagen. Auf diesem Gebiet wird noch weiter geforscht. Es ist erwiesen, Lebensmittel mit einem niedrigen GI-Wert langsamer für den Stoffwechsel verfügbar sind, was sich auf eine längere Sättigung auswirken kann. Es ist jedoch nicht nachgewiesen, dass man dadurch bei der nächsten Mahlzeit weniger Kalorien zu sich nimmt.
Welche Nestlé Cerealien werden aus Vollkorn hergestellt?
Alle Nestlé Cerealien mit dem grünen Vollkornhäkchen werden mit Vollkorn hergestellt. Vollkorn ist bei diesen Produkten mengenmäßig unsere Zutat Nr.1. Die entsprechenden Produkte enthalten mindestens 8 g Vollkorn pro 30-g-Portion. Die genaue Menge and Vollkorngetreide ist in der Zutatenliste auf der Packung aufgeführt.
Können verarbeitete Lebensmittel mit Vollkorn hergestellt werden?
Ja. Wird bei einem Lebensmittel „Vollkorn“ in der Zutatenliste angegeben (wie z.B. Vollkornnudeln oder Vollkornbrot), dann wissen Sie, dass es mit Vollkornmehl hergestellt wurde, selbst wenn die anderen Zutaten verarbeitet wurden. Übrigens muss auch Vollkorngetreide verarbeitet werden: Damit es verträglich wird, muss die Außenhülle entfernt werden. Es wird aber weniger verarbeitet als raffiniertes Getreide, bei dem zusätzlich Kleie und Keim entfernt werden.
ALLE FAQ ANZEIGENPress to see all FAQs

Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Nestlé Cerealien. Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung zukommen, wir freuen uns über jeden Kommentar.

Nestlé Ernährungsstudio

Wir sind für Sie da unter:

069/ 6671 8888