1173755386_1.png

    VORÜBERGEHENDE ANPASSUNG UNSERER ZUTATEN

    Wichtiger Hinweis für unsere Verbraucher: Aufgrund der aktuellen Rohstoffknappheit müssen wir vorübergehend einige Änderungen unserer Zutaten vornehmen.

    Wichtiger Hinweis für unsere Verbraucher

    Aufgrund der aktuellen Rohstoffknappheit müssen wir vorübergehend einige Rezepturänderungen vornehmen, wobei die Sicherheit, der Geschmack und die Qualität unserer Produkte stets oberste Priorität haben. Die Änderung betrifft das eingesetzte Pflanzenöl und ist leider notwendig, um weiterhin unsere beliebten Cerealien mit gewohntem Geschmack anbieten zu können.

    Was ändert sich und warum?

    Sonnenblumenöl ist in einigen Produkten eine wichtige Zutat, um den leckeren Geschmack unserer Produkte bei jedem Frühstück zu garantieren.
    Leider wirkt sich die derzeitige Rohstoffknappheit direkt auf unsere Lieferkette aus. Davon ist auch Sonnenblumenöl betroffen. Vor dem gegenwärtigen Krieg war die Ukraine der weltweit größte Exporteur von Sonnenblumenöl und auf die Ukraine sowie Russland entfielen insgesamt ca. 70 % des weltweiten Angebots an Sonnenblumenöl.
    Um sicherzustellen, dass wir unsere Produkte weiterhin mit unverändertem Geschmack anbieten können, mussten wir daher teilweise eine Alternative zu Sonnenblumenöl finden. Diese Alternative ist nachhaltig beschafftes Palmöl. Die Umstellung wird keine Auswirkungen auf die Lebensmittelsicherheit oder den Geschmack der Produkte haben. Die aktualisierten Zutatenlisten und Nährwerte werden wir wie gewohnt transparent auf unseren Verpackungen und auf der Webseite angeben.

    Betroffene Produkte

    Dies ist die vollständige Liste unserer Produkte, die vorübergehend auf nachhaltig beschafftes Palmöl umgestellt werden:

    NESQUIK Knusperfrühstück
    NESQUIK Choco Waves
    NESQUIK BananaCrush
    NESQUIK StrawberryCrush
    NESQUIK Duo
    LION CEREALS
    LION Triple Crunchy
    LION WildCrush
    CINI MINIS Churros
    CINI MINIS
    CINI MINIS AppleCrush 
    ERDBEER MINIS
    COOKIE CRISP
    CLUSTERS Schokolade

    Es ist uns wichtig, unseren Verbrauchern transparente Informationen über die Zutaten unserer Produkte zur Verfügung zu stellen. Weitere Informationen zu den einzelnen Rezepturen finden Sie auf unseren Produktseiten:

    NESQUIK 
    LION 
    CINI MINIS 
    COOKIE CRISP 
    CLUSTERS 

    Nachhaltig beschafftes Palmöl

    Während der vorübergehenden Umstellung auf Palmöl werden wir sicherstellen, dass unser Palmöl aus verantwortungsvollen Quellen stammt und in unseren europäischen Fabriken 100% RSPO-zertifiziertes Palmöl verwendet wird. Der Runde Tisch für nachhaltiges Palmöl (Roundtable on Sustainable Palm Oil, RSPO) ist eine globale Multi-Stakeholder-Initiative für nachhaltiges Palmöl. Das Hauptziel des RSPO ist die Förderung und Verwendung von nachhaltigem Palmöl durch die Zusammenarbeit innerhalb der Versorgungskette und den offenen Dialog aller Beteiligten. 
    Weitere Infos zum Thema Nestlé & Palmöl: https://www.nestle.com/sustainability/sustainable-sourcing/palm-oil
     

    Fußnoten

    1. Gemäß der Observatory of Economic Complexity https://oec.world/en/visualize/tree_map/hs92/export/show/all/3151211/2019/
    2. https://www.rspo.org/certification
    Warum enthalten Nestlé Cerealien pflanzliches Öl?

    Es dient in erster Linie dazu, den Herstellungsprozess zu unterstützen: Es wirkt als Schmiermittel bei der Formgebung des Produkts und trägt dazu bei, dass es nicht klebt. Bei einigen Produkten spielt Öl eine Rolle für das sensorische Profil – also wie sich das Produkt im Mund anfühlt und schmeckt.

    Wann erfolgt die Rückkehr zu Sonnenblumenöl?

    Die Umstellung auf nachhaltig beschafftes Palmöl ist eine vorübergehende Änderung, die dazu beitragen soll, dass wir weiterhin Produkte mit gewohntem Geschmack anbieten können. Die Situation ist sehr unbeständig und es ist schwer vorherzusagen, was als nächstes passieren wird. Wir bei CPD arbeiten hart daran, weiterhin unser gesamtes Produktsortiment anzubieten und die Erwartungen der Verbraucher zu erfüllen. Wir werden daher so schnell wie möglich wieder auf Sonnenblumenöl umstellen.

    Kontakt

    Wir haben versucht so viele Fragen wie möglich schon zu beantworten. Suchen Sie hier nach Ihrer Frage:

    Enthalten Nestlé Cerealien in allen Ländern die gleiche Menge Salz?

    Seit 15 Jahren arbeiten wir daran, den Natriumanteil (die Hauptkomponente von Salz) unserer Frühstückscerealien auf der ganzen Welt zu senken. Wir wollen unsere Produkte immer besser machen. Alle Produkte in allen Ländern konsistent zu gestalten, erfordert Zeit. Daher steckt in einigen mehr Natrium als in anderen. Unser Ziel ist es, in all unseren Cerealien – weltweit – gleichermaßen weniger Natrium zu verwenden. Und zwar weniger als 135 mg pro Portion bei allen unseren bei Kindern beliebten Produkten.

    Woran erkenne ich, ob ein Produkt aus Vollkorn hergestellt wird?

    Zweierlei ist zu beachten: • Schauen Sie auf dem Etikett nach, ob das Wort „Vollkorn“ dem Namen des Getreides vorangestellt wird, wie etwa bei Vollkorn-Weizen oder Vollkornbrot. • Bei Lebensmitteln mit mehr als einer Zutat sollten Sie darauf achten, dass Vollkorn am Anfang der Zutatenliste steht. Je weiter oben es aufgeführt ist, desto mehr Vollkorn ist im Rezept enthalten. Und achten Sie auf den Prozentsatz von Vollkorn, der ebenfalls in der Zutatenliste aufgeführt wird.

    Ich habe gehört, dass ich besser abnehme, wenn ich Nahrungsmittel mit einem niedrigen GI esse. Stimmt das?

    Das kann man noch nicht genau sagen. Auf diesem Gebiet wird noch weiter geforscht. Es ist erwiesen, Lebensmittel mit einem niedrigen GI-Wert langsamer für den Stoffwechsel verfügbar sind, was sich auf eine längere Sättigung auswirken kann. Es ist jedoch nicht nachgewiesen, dass man dadurch bei der nächsten Mahlzeit weniger Kalorien zu sich nimmt.

    Welche Nestlé Cerealien werden aus Vollkorn hergestellt?

    Alle Nestlé Cerealien mit dem grünen Vollkornhäkchen werden mit Vollkorn hergestellt. Vollkorn ist bei diesen Produkten mengenmäßig unsere Zutat Nr.1. Die entsprechenden Produkte enthalten mindestens 8 g Vollkorn pro 30-g-Portion. Die genaue Menge and Vollkorngetreide ist in der Zutatenliste auf der Packung aufgeführt.

    Können verarbeitete Lebensmittel mit Vollkorn hergestellt werden?

    Ja. Wird bei einem Lebensmittel „Vollkorn“ in der Zutatenliste angegeben (wie z.B. Vollkornnudeln oder Vollkornbrot), dann wissen Sie, dass es mit Vollkornmehl hergestellt wurde, selbst wenn die anderen Zutaten verarbeitet wurden. Übrigens muss auch Vollkorngetreide verarbeitet werden: Damit es verträglich wird, muss die Außenhülle entfernt werden. Es wird aber weniger verarbeitet als raffiniertes Getreide, bei dem zusätzlich Kleie und Keim entfernt werden.

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Nestlé Cerealien. Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung zukommen, wir freuen uns über jeden Kommentar.