Nestlé NESQUIK Cerealien: Macht die Milch NESQUIK-schokoladig!

    Macht die Milch NESQUIK-schokoladig!

    NESTLÉ NESQUIK sind die Lieblingscerealien von Quicky, dem Hasen!

    Schon gewusst?

    NESTLÉ NESQUIK ist nicht nur schokoladig-lecker, sondern enthalten auch 51% Vollkorn und liefern Vitamine und Mineralstoffe, zum Beispiel Calcium und Eisen. Calcium wird für ein gesundes Wachstum und eine gesunde Entwicklung der Knochen bei Kindern benötigt.

     

    NESTLÉ NESQUIK Knusperfrühstück gibt es außerdem in der Variante NESQUIK Duo, mit weißen und braunen Schokobällchen für mehr Abwechslung am Frühstückstisch. Probieren Sie auch das NESTLÉ NESQUIK Knusper-Müsli oder die NESTLÉ NESQUIK Cerealien-Riegel für unterwegs und zwischendurch!

    Kennen Sie schon die gefüllten Cerealien NESQUIK BananaCrush?

    Abbildung der Cerealien-Packung von Nestlé NESQUIK BananaCrush 350g

    Probieren Sie doch auch mal Nestlé NESQUIK BananaCrush: Das sind Vollkorn-Getreidekissen mit knuspriger Kakao-Hülle und einer cremigen Füllung mit Bananen-Geschmack.

    Für ein besseres Frühstück – jeden Tag

    Wir verstehen, wie wichtig Ihnen die Ernährung Ihrer Familie ist. Daher arbeiten wir weiter daran, Ihr Frühstück noch besser zu machen.

    Erfahren Sie mehrFür ein besseres Frühstück – jeden Tag

    Footnotes

      Kontakt

      Wir haben versucht so viele Fragen wie möglich schon zu beantworten. Suchen Sie hier nach Ihrer Frage:

      Enthalten Nestlé Cerealien in allen Ländern die gleiche Menge Salz?

      Seit 15 Jahren arbeiten wir daran, den Natriumanteil (die Hauptkomponente von Salz) unserer Frühstückscerealien auf der ganzen Welt zu senken. Wir wollen unsere Produkte immer besser machen. Alle Produkte in allen Ländern konsistent zu gestalten, erfordert Zeit. Daher steckt in einigen mehr Natrium als in anderen. Unser Ziel ist es, in all unseren Cerealien – weltweit – gleichermaßen weniger Natrium zu verwenden. Und zwar weniger als 135 mg pro Portion bei allen unseren bei Kindern beliebten Produkten.

      Woran erkenne ich, ob ein Produkt aus Vollkorn hergestellt wird?

      Zweierlei ist zu beachten: • Schauen Sie auf dem Etikett nach, ob das Wort „Vollkorn“ dem Namen des Getreides vorangestellt wird, wie etwa bei Vollkorn-Weizen oder Vollkornbrot. • Bei Lebensmitteln mit mehr als einer Zutat sollten Sie darauf achten, dass Vollkorn am Anfang der Zutatenliste steht. Je weiter oben es aufgeführt ist, desto mehr Vollkorn ist im Rezept enthalten. Und achten Sie auf den Prozentsatz von Vollkorn, der ebenfalls in der Zutatenliste aufgeführt wird.

      Welche Nestlé Cerealien werden aus Vollkorn hergestellt?

      Alle Nestlé Cerealien mit dem grünen Vollkornhäkchen werden mit Vollkorn hergestellt. Vollkorn ist bei diesen Produkten mengenmäßig unsere Zutat Nr.1. Die entsprechenden Produkte enthalten mindestens 8 g Vollkorn pro 30-g-Portion. Die genaue Menge an Vollkorngetreide ist in der Zutatenliste auf der Packung aufgeführt.

      Ist glutenfrei eine Modeerscheinung?

      Nein. Zöliakie ist eine durch Glutenunverträglichkeit verursachte lebenslange Autoimmunerkrankung, die eine glutenfreie Ernährung erfordert.

      Enthalten Nestlé Cornflakes Gluten Free Vollkorn?

      Nein, Nestlé Cornflakes Gluten Free enthalten kein Vollkorn.

      Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Nestlé Cerealien. Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung zukommen, wir freuen uns über jeden Kommentar.