Hefezopf mit CINI MINIS Füllung

Rezepte

Hefezopf mit CINI MINIS Füllung

Der Hefezopf mit CINI MINIS Füllung ist ein echter Leckerbissen, der große und kleine Genießer gleichermaßen begeistert. Das einfache Rezept ist ideal zum Frühstück, weil es Ihnen einen abwechslungsreichen Start in den Tag beschert. Es eignet sich aber genauso als leckeres Dessert oder einfach nur als kleiner Snack zu Kaffee oder Tee. Überzeugen Sie sich selbst, wie einfach und schnell das Rezept mit leckeren Zutaten wie Haselnüssen, Zartbitterkuvertüre und CINI MINIS zuzubereiten ist. 

Zubereitungszeit
30 Min.
Garzeit
45 Min.
Kühlzeit
0 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
Portionen
1

Zutaten

Teig:
250 gQuark
110 mlVollmilch
80 mlRapsöl
100 gbrauner Zucker
500 gglattes Weizenmehl
1 packetBackpulver
1/2 TLZimt
Füllung:
180 mlVollmilch
4 ELAhornsirup
1 TLZimt
150 ggeriebene Mandeln
50 ggehackte Haselnüsse
50 ggehackte Zartbitterkuvertüre
80 ggehackte CINI MINIS
1Eiweiß
1Eigelb
Puderzucker zum Bestreuen

Anleitung

 

Für die Füllung:

  • Milch und Ahornsirup in einem Topf aufkochen lassen.
  • Zimt zugeben, dann von der Herdplatte nehmen und zur Seite stellen.
  • Die geriebenen Mandeln und Haselnüsse dazu geben und abkühlen lassen.
  • Ist die Masse fast kühl, Zartbitterkuvertüre und CINI MINIS unterrühren sowie das Eiweiß zügig mit der Füllung vermischen.

Für den Hefezopfteig:

  • Alle Zutaten (bis auf Mehl und Backpulver) in eine große Schüssel geben und mit dem Handmixer cremig rühren.
  • Backpulver und Mehl nach und nach zugeben.
  • Zum Schluss alles zusammen zu einem glatten Teig kneten. 
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 55x45 cm ausrollen, beide Teighälften gleichmäßig mit der vorhandenen Masse bestreichen und beide Teigstränge einmal der Länge nach einklappen.
  • Die Stränge auf einem mit Backpapier belegten Blech vorsichtig zu einem Zopf (ähnlich einer Kordel) drehen – mit dem Eigelb bestreichen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei ca. 170 Grad Heißluft ca. 45 min goldbraun backen.

 

Tipp: Nach vollständigem Abkühlen, den Hefezopf in einen Kunststoff-Sack mit Verschluss geben, so bleibt er auch noch die nächsten 3-4 Tage schön weich!

    Cerealienmarken
    & -produkte

    Kontakt

    Wir haben versucht so viele Fragen wie möglich schon zu beantworten. Suchen Sie hier nach Ihrer Frage:

    Enthalten Nestlé Cerealien in allen Ländern die gleiche Menge Salz?
    Seit 15 Jahren arbeiten wir daran, den Natriumanteil (die Hauptkomponente von Salz) unserer Frühstückscerealien auf der ganzen Welt zu senken. Wir wollen unsere Produkte immer besser machen. Alle Produkte in allen Ländern konsistent zu gestalten, erfordert Zeit. Daher steckt in einigen mehr Natrium als in anderen. Unser Ziel ist es, in all unseren Cerealien – weltweit – gleichermaßen weniger Natrium zu verwenden. Und zwar weniger als 135 mg pro Portion bei allen unseren bei Kindern beliebten Produkten.
    Woran erkenne ich, ob ein Produkt aus Vollkorn hergestellt wird?
    Zweierlei ist zu beachten: • Schauen Sie auf dem Etikett nach, ob das Wort „Vollkorn“ dem Namen des Getreides vorangestellt wird, wie etwa bei Vollkorn-Weizen oder Vollkornbrot. • Bei Lebensmitteln mit mehr als einer Zutat sollten Sie darauf achten, dass Vollkorn am Anfang der Zutatenliste steht. Je weiter oben es aufgeführt ist, desto mehr Vollkorn ist im Rezept enthalten. Und achten Sie auf den Prozentsatz von Vollkorn, der ebenfalls in der Zutatenliste aufgeführt wird. Ob eine Packung Nestlé Cerealien mit Vollkorn hergestellt wurde, erkennt man ganz einfach: Achten Sie einfach auf das grüne Vollkornhäkchen oben auf der Packung.
    Ich habe gehört, dass ich besser abnehme, wenn ich Nahrungsmittel mit einem niedrigen GI esse. Stimmt das?
    Das kann man noch nicht genau sagen. Auf diesem Gebiet wird noch weiter geforscht. Es ist erwiesen, Lebensmittel mit einem niedrigen GI-Wert langsamer für den Stoffwechsel verfügbar sind, was sich auf eine längere Sättigung auswirken kann. Es ist jedoch nicht nachgewiesen, dass man dadurch bei der nächsten Mahlzeit weniger Kalorien zu sich nimmt.
    Welche Nestlé Cerealien werden aus Vollkorn hergestellt?
    Alle Nestlé Cerealien mit dem grünen Vollkornhäkchen werden mit Vollkorn hergestellt. Vollkorn ist bei diesen Produkten mengenmäßig unsere Zutat Nr.1. Die entsprechenden Produkte enthalten mindestens 8 g Vollkorn pro 30-g-Portion. Die genaue Menge and Vollkorngetreide ist in der Zutatenliste auf der Packung aufgeführt.
    Können verarbeitete Lebensmittel mit Vollkorn hergestellt werden?
    Ja. Wird bei einem Lebensmittel „Vollkorn“ in der Zutatenliste angegeben (wie z.B. Vollkornnudeln oder Vollkornbrot), dann wissen Sie, dass es mit Vollkornmehl hergestellt wurde, selbst wenn die anderen Zutaten verarbeitet wurden. Übrigens muss auch Vollkorngetreide verarbeitet werden: Damit es verträglich wird, muss die Außenhülle entfernt werden. Es wird aber weniger verarbeitet als raffiniertes Getreide, bei dem zusätzlich Kleie und Keim entfernt werden.
    ALLE FAQ ANZEIGENPress to see all FAQs

    Wir freuen uns über Ihre Kommentare zu unseren Nestlé Cerealien. Bitte lassen Sie uns Ihre Meinung zukommen, wir freuen uns über jeden Kommentar.

    Nestlé Ernährungsstudio

    Wir sind für Sie da unter:

    069/ 6671 8888